Carsten Ubbelohde

Abgeordneter der AfD-Fraktion Berlin

Aktuelles aus dem Wahlkreis

Müll in Lübars aufgeräumt

Gemeinsam mit unserem Stadtrat im Bezirk habe ich mich darum gekümmert, dass der Müll, der mir in meinem Wahlkreis bei einem Besuch auf der Straße auffiel, weggeräumt wird, mehr Container aufgestellt und eine zukünftige Vermüllung vermieden wird. 

Meine Meinung

Ich bin dafür, gesunden Menschenverstand und alltäglichen Pragmatismus, den ich als Zahnarzt in der eigenen Praxis genauso brauche wie als Familienvater, auch in der Politik zur Anwendung zu bringen. Frei von ideologischen Hirngespinsten will ich einen Beitrag dazu leisten, dass unsere Interessen als Bürger in Zukunft stärker berücksichtigt werden.

Wenn sich die Regierung selbst schon über Recht und Gesetz hinwegsetzt und manche in der Bevölkerung machen, was immer sie wollen, läuft etwas falsch. Dort müssen wir gegensteuern! Ich möchte zudem einen Sozialstaat für die wirklich Hilfsbedürftigen, vor allem für diejenigen, die zu dieser Stadt gehören. Jeder, der sich tatkräftig für unsere Gesellschaft engagiert und zu unseren Werten steht, muss hier die Chancen bekommen, die er verdient.

Hier ein Auszug meiner Facebook-Beiträge:

 

Was für Reinickendorf wichtig ist

Mein Wahlkreis ist der Nordosten Reinickendorfs. Für folgende Punkte werde ich mich hier einsetzen

1. Zuhause fühlen

Ich möchte, dass unsere Reinickendorfer Heimat, in der Alteingesessene und Neu-Reinickendorfer ihr Zuhause gefunden haben, vertraut und lebenswert bleibt. Ich möchte mich nicht irgendwann fremd im eigenen Stadtteil fühlen.

2. Bezahlbarer, guter Wohnraum

Ich werde dafür arbeiten, dass nicht nur ich als Zahnarzt mir hier eine Wohnung leisten kann, sondern jeder Reinickendorfer bezahlbaren, guten Wohnraum findet.

3. Drastische Corona-Maßnahmen beenden

Die drastischen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie bedrohen viele
Existenzen. Wir müssen die Kirche im Dorf lassen und dafür Sorge tragen, dass beispielsweise Geschäfte, Betriebe, Jugend- und Kultureinrichtungen, Kneipen und Restaurants überleben.

4. Bürger, kein Berufspolitiker

Ich bin kein Berufspolitiker, sondern Bürger wie Sie, dem in dieser Stadt und in diesem Bezirk so manches gegen den Strich geht. Der gesunde Menschenverstand geht für mich vor rotgrüner Ideologie.

5. Sicherheit und Ordnung

Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit in den Straßen Reinickendorfs müssen unseren Bezirk auszeichnen.

6. U-Bahn Anbindung

Ich unterstütze und fordere, dass die U8 zum Märkischen Viertel verlängert wird, auch um uns besser an den neuen Flughafen anzubinden.

Meine Redebeiträge

Als bezirkspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion Berlin bin ich zuständig für viele Themen der Verwaltung unseres Landes. Außerdem arbeite ich im Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses und beteilige mich an der gesundheitspolitischen Ausrichtung unserer Partei.

Präsentation des Leitantrages Gesundheitspolitik zum Bundes-Parteiprogramm

November 2020, AfD Bundesparteitag in Kalkar

Leitantrag Gesundheitspolitik

Hier können Sie sich den gesundheitspolitischen Leitantrag zu unserem Bundesparteitag in Kalkar anschauen und herunterladen

Resultate der Kooperation BFA 8 und AG Gesundheit

Hier können Sie sich eine Übersicht der Resultate herunterladen, die aus der Kooperation des Bundesfachausschuss 8 Gesundheit und der AG Gesundheit der Bundestagsfraktion entstanden sind

Meine Reden zu Corona

Meine Redebeiträge während der Corona-Pandemie

Verteidigung der Querdenken Demonstration

September 2020, Plenarsitzung

„Als Teilnehmer der Querdenken-Demonstration möchte ich die Anfeindungen aus diesem Hause von fast allen Parteien zurückweisen!“

Mehr Sozialismus wird diese Krise nicht lösen

Mai 2020, Hauptausschuss 

„Wir sollten uns hüten, zu glauben, dass mehr Staat, also tendenziell auch mehr Sozialismus, Krisen löst.“

Wutrede gegen die CDU

Juni 2020, Plenarsitzung

Die CDU tut doch tatsächlich so, als sei sie eine Partei, die die Nöte der Menschen versteht und ihnen hilft. Das genaue Gegenteil ist der Fall, ob in der Landes- oder Bundespolitik!

Weitere Redebeiträge

Auszug weiterer Reden und Interviews

Wasserwerfer gegen Querdenken-Demo, Kuscheltiere für Linksextremisten?

Januar 2021, Hauptausschuss

Keine jugendlichen Bürgerdeputierten, hier ist Lebenserfahrung und Expertise gefragt

September 2020, RBB-Interview

„Sie verbauen die Zukunft der nächsten Generationen!“

Juni 2020, Plenarsitzung